header

Gesundheits- und Krankenpfleger/ Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/ Altenpfleger (w/m/d) - 116 N/2020

Zur Verstärkung unserer Teams im Zentrum für Nervenheilkunde für die Versorgung von Patienten im neurologischen Bereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeitbeschäftigung (40 Std. Woche),auf Wunsch auch Teilzeit möglich, unbefristet und vergütet nach dem TV-L, einen Gesundheits- und Krankenpfleger/ Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/ Altenpfleger (w/m/d).

Ausschreibung Nr. 116 N/2020
Ausschreibungsende: offen

Ihre Aufgaben

  • Der Einsatz erfolgt im stationären Bereich im durchgehenden Wechseldienst mit Wochenenddienst
  • Gewährleistung und Durchführung der Pflege unserer Patienten im Sinne des Pflegeprozesses, insbesondere der neurologisch kranken Patienten, in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern der Station, entsprechend den Richtlinien der Pflegedienstleitung

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflege oder der Altenpflege
  • Erfahrungen in der neurologischen Arbeit sind wünschenswert
  • Die Bereitschaft zur fachbezogenen Weiterbildung wird vorausgesetzt
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Hohe physische und psychische Belastbarkeit
  • Gute Auffassungsgabe und schnelles Reaktionsvermögen
  • Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • Kenntnisse im Umgang mit dem PC und der Pflegedokumentation

Wir bieten Ihnen

  • Unbefristete Anstellung nach TV-L (30 Tage Tarifurlaub bei einer Vollzeitanstellung, Zusatzurlaubstag, Jahressonderzahlung, Zuschläge für Wochenend-, Feiertag- und Nachtarbeit sowie Überstunden)
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten Team/ attraktives klinisches und wissenschaftliches Arbeitsumfeld
  • Gesicherte und strukturierte Einarbeitung
  • Flexible Dienstplangestaltung
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersvorsorge in der VBL
  • Nutzung eines Jobtickets für den öffentlichen Nahverkehr
  • Hervorragende Infrastruktur für junge Familien und Alleinerziehende
  • Firmenkonditionen in Rostocker Fitnessstudios, bei ausgewählten Veranstaltungen sowie in ausgewählten Apotheken
  • Zugang zum Universitätssport

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der oben genannten Ausschreibungsnummer per E-Mail, bitte nur im PDF-Format als eine Datei, an bewerbung@med.uni-rostock.de oder alternativ an die Universitätsmedizin Rostock, Personalabteilung, Postfach 10 08 88, 18055 Rostock.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbungskosten werden entsprechend geltender Regeln des Landes Mecklenburg-Vorpommern nicht übernommen.