header

Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m) - 328 W/2017

Zur Verstärkung unserer Teams im Zentrum für Innere Medizin in der Abteilung Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, möglichst in Vollzeitbeschäftigung (39 Std./Woche), im Wechselschichtdienst, unbefristet und vergütet nach dem TV-UMN einen Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m).

Ausschreibung Nr. 328 W/2017
Ausschreibungsende: 29.09.2017

Ihre Aufgaben

  • Planung, Durchführung und Dokumentation einer ganzheitlichen und bedürfnisorientierten Pflege   von Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen aus dem hämatologisch-onkologischen Formenkreis, aber auch von Patientinnen und Patienten mit immun­ologischen Krankheitsbildern unter Einhaltung von Pflegestandards und Richtlinien
  • Sie nehmen verantwortlich am gemeinsamen Pflegeprozess teil und gestalten die Stationsabläufe mit
  • intensive Krankenbeobachtung und Überwachung von Patienten
  • eigenverantwortliche Übernahme behandlungspflegerischer Maßnahmen nach ärztlicher Anordnung
  • Vorbereitung und Assistenz von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen
  • Anleitung und Beratung der Patienten
  • Anleitung von Auszubildenden und Praktikanten sowie die Einarbeitung von neuen Mitarbeitern

Qualifikation

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (oder vergleichbar)
  • Sie verfügen über Erfahrungen in der Betreuung und pflegefachlichen Versorgung von Patienten mit hämatologisch-onkologischen Erkrankungen bzw. sind bereit, Ihr Fachwissen auf diesem Gebiet zu erweitern
  • Ihre Arbeit wird getragen durch eine ausgeprägte Patientenorientierung
  • Sie sind team- und kooperationsfähig
  • Sie besitzen  ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft  und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen

  • einen innovativen und modernen Arbeitsplatz in einem  engagierten Team
  • interessante Fort- und  Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre  berufliche und persönliche Entwicklung
  • Möglichkeit der betrieblichen Altersvorsorge
  • Nutzung eines Jobtickets

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbungskosten werden entsprechend geltender Regeln des Landes Mecklenburg-Vorpommern nicht übernommen.