header

Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) bzw. Altenpfleger - 11 N/2020

Zur Verstärkung unseres Teams in der  Klinik und Poliklinik für Orthopädie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, möglichst in Vollzeitbeschäftigung (40 Std./Woche), unbefristet und vergütet nach dem TV-L zwei Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) bzw. Altenpfleger (w/m/d).

Ausschreibung Nr. 11 N/2020
Ausschreibungsende: offen

Ihre Aufgaben

  • pflegerische Versorgung der Patienten unter Einhaltung aller gültigen Pflegestandards und Leitlinien
  • aktive Umsetzung und Durchführung der professionellen Behandlungspflege/Bereichspflege und Pflegekonzepte der Klinik
  • Assistenz bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen während des stationären Aufenthaltes
  • Teilnahme und Mitwirkung an Dienst- und Teambesprechungen
  • spezielle Aufgaben bei der Betreuung und Versorgung von postoperativen Patienten im Überwachungssetting
  • Durchführung des Wundmanagements entsprechend der Expertenstandards und Leitlinien

Ihre Qualifikationen

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger bzw. Altenpfleger
  • Erfahrungen in der Betreuung und pflegefachlichen Versorgung von Patienten mit orthopädischen Erkrankungen sind erwünscht
  • hohe psychische und physische Belastbarkeit
  • gute Auffassungsgabe und schnelles Reaktionsvermögen
  • hohe Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • eine gesicherte und strukturierte Einarbeitung
  • persönliche Entfaltung durch: Patientenbegleitung in der Bereichspflege, individuellen Gestaltungsspielraum, vielfältige Einsatzmöglichkeiten und kollegiales Miteinander im freundlichen und hilfsbereiten Team
  • Teilnahme an internen und externen Fortbildungen und Unterstützung bei Ihrer fachlichen und hierarchischen Karriereentwicklung
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • Nutzung vielfältiger Gesundheits- und Präventionsangebote
  • die vergünstigte Nutzung eines Jobtickets für den öffentlichen Nahverkehr

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbungskosten werden entsprechend geltender Regeln des Landes Mecklenburg-Vorpommern nicht übernommen.