header

Fachinformatiker (w/m)

Fachinformatiker/-in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die
dreijährige Ausbildung erfolgt nach dem dualen System. Die betriebliche Ausbildung und die Berufsschulausbildung erfolgen jeweils im Wechsel der praktischen Einsätze von zwei Wochen an der Universitätsmedizin und dem theoretischen Unterricht von einer Woche an der Beruflichen Schule der Hansestadt Rostock (Elektrotechnik/ Elektronik).

Ausbildungsbeginn: jährlich der 1. September
Bewerbungsschluss: jährlich Ende Februar
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Berufsbild

Fachinformatiker/-innen entwickeln Hardware und Software, bauen größere Informations- und Kommunikationssysteme auf, installieren Mehrbenutzersysteme und Großrechnersysteme. Hierzu bieten sie den Benutzern Service und Information, helfen ihnen bei Anwendungsproblemen und erklären neue Systeme. Weiterhin entwickeln Fachinformatiker/innen neue kundenspezifische Informations- und Kommunikationssysteme, indem sie bestehende Geräte und Computerprogramme erweitern, anpassen oder neue einführen. Sie testen diese Syste me und stellen sicher, dass die Geräte und Programme einwandfrei funktionieren. Bei Problemen beheben sie die Fehler und beraten und schulen ebenso die EDV-Benutzer.

Zugangsvoraussetzungen

  • Realschulabschluss, Fachschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss mit der Note „Gut“
  • Interesse für das Gesundheitswesen
  • Spaß im Umgang mit Zahlen und Menschen
  • logisches Verständnis komplexer Probleme
  • Programmierkenntnisse sind von Vorteil
  • Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • eine duale Ausbildung in einem zukunftsorientierten, verantwortungsvollen Beruf
  • eine angemessene Ausbildungsvergütung
  • einen Urlaubsanspruch von 29 Tagen
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen der Universitätsmedizin bzw. der
    Verwaltung

Unser Ziel ist es, möglichst vielen Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung die
Chance zu bieten, ihre berufliche Entwicklung in unserem Unternehmen aufzubauen.

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • staatlich geprüfte/r technische/r Informatiker/-in
  • Techniker/-in
  • Wirtschaftsinformatiker/-in
  • Fachwirt/-in Computer-Management

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsanschreiben
  • lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien des letzten Schulabschlusses bzw. letzten Endjahreszeugnisses (wenn Sie sich im Abschlussjahr befinden, reichen Sie bitte das aktuelle Halbjahreszeugnis ein)
  • Zeugnis/Prüfungszeugnis vorheriger Tätigkeiten bzw. Ausbildungen und Praktika

Einen Überblick über den Ausbildungsberuf finden Sie hier.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbungskosten werden entsprechend geltender Regeln des Landes Mecklenburg-Vorpommern nicht übernommen.