Arzt (w/m/d) in Weiterbildung - 222 N/2024

Die Hansestadt Rostock ist eine lebendige und kinderfreundliche Hafenstadt an der Ostsee. Die Universitätsmedizin Rostock (www.med.uni-rostock.de) ist der Maximalversorger für die Region Rostock, einer Wachstumsregion mit großem Potential.

Die Abteilung für Infektiologie und Tropenmedizin am Zentrum für Innere Medizin versorgt im stationären Bereich Patienten mit infektiologischen, tropenmedizinischen und allgemeininternistischen Erkrankungen, sowie ambulant Patienten u.a. mit HIV, chronischer Virushepatitis, Tb und reisemedizinische Sprechstunden. Neben dem parasitologischen und Forschungslabor der Abteilung stehen sämtliche diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten eines Hochleistungskrankenhauses rund um die Uhr zur Verfügung.

Zur Verstärkung unseres Teams der Abteilung Tropenmedizin, Infektionskrankheiten des Zentrums für Innere Medizin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, möglichst in Vollzeitbeschäftigung (42 Std./Woche), befristet für die Dauer der Facharzt-Ausbildung und vergütet nach dem TV-Ärzte, eine Ärztin (w/m/d) zur Weiterbildung Innere Medizin bzw. Innere Medizin und Infektiologie

Ausschreibung Nr. 222 N/2024
Ausschreibungsende: offen

Ihre Aufgaben

  • Stationäre und ambulante Patientenbetreuung am Zentrum für Innere Medizin
  • Mitarbeit an Forschungsprojekten und klinischen Studien
  • Mitarbeit in der Lehre und bei der Ausbildung von Studierenden
  • Teilnahme an Ruf- und Bereitschaftsdiensten

Ihr Profil

  • Interesse an Innerer Medizin, Infektiologie/Tropenmedizin
  • Approbation, Promotion wünschenswert
  • Freude an interdisziplinärer und interprofessioneller Patientenversorgung
  • Wissenschaftliches Interesse
  • Teamgeist

Wir bieten Ihnen

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Raum für selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten Innere Medizin, Infektiologie, Tropenmedizin und Notfallmedizin
  • Integration in ein hoch motiviertes Team mit der Möglichkeit der Mitgestaltung und Weiterentwicklung der Abteilung
  • Integrationsmöglichkeit in die wissenschaftlichen Forschungsgruppen und Lehre
  • ein flexibles Dienstplanmodell mit Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche
  • Finanzielle Unterstützung bei Fortbildungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Nutzung eines Jobtickets (AG-Zuschuss) für den öffentlichen Nahverkehr
  • Firmenkonditionen in Rostocker Fitnessstudios, bei ausgewählten Veranstaltungen sowie in ausgewählten Apotheken, Zugang zum Universitätssport

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der oben genannten Ausschreibungsnummer per E-Mail, bitte nur im PDF-Format als eine Datei, an

bewerbung{bei}med.uni-rostock.de

oder alternativ an die Universitätsmedizin Rostock, Geschäftsbereich Personal, Postfach 10 08 88, 18055 Rostock (Bitte berücksichtigen Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden).

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit verwenden wir im Textverlauf die männliche Form der Anrede. Selbstverständlich sind an der Universitätsmedizin Rostock Menschen jeder Geschlechtsidentität willkommen.

Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei der Stellenbesetzung im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Mit der Bewerbung entstehende Kosten können nicht übernommen werden.