header

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m) - 356 N/2018

Zur Verstärkung unseres Teams in der Klinik für Forensische Psychiatrie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Teilzeitbeschäftigung (29,25 Std./Woche), unbefristet und vergütet nach dem TV-UMN einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m).

Ausschreibung Nr. 356 N/2018
Ausschreibungsende: 31.10.2018

Ihre Aufgaben

Sie unterstützen den Ausbau der Forschungsaktivitäten an der Forensischen Klinik. Forschungsschwerpunkte liegen in der Verlauf- und Therapieforschung, Rückfallforschung, Qualitätssicherung und Reduzierung von Zwangsmaßnahmen.

Im Einzelnen sind Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit an der Konzeption und Organisation von wissenschaftlichen Projekten
  • Rekrutierung von Probanden für wissenschaftliche Studien
  • Erheben, aufbereiten und analysieren von Daten
  • Mithilfe bei allen Aspekten der Forschung (Literaturrecherchen, Genehmigungs- und Drittmittelanträge, Mitwirken an Berichten, Publikationen, etc.)

Qualifikation

  • Abgeschlossenes Studium in einem einschlägigen Fach (z. B. Medizin, Psychologie, Sozialwissenschaften)
  • Vorerfahrungen im Bereich der Forschung und/oder Psychiatrie sind erwünscht
  • Interesse an klinischer Forschung im Bereich der forensischen Psychiatrie
  • Schriftsicherheit
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Grundkenntnisse in Statistik
  • Sensibilität im Umgang mit Daten und Dokumenten
  • Gute Organisations-, Team- und Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Möglichkeit der wissenschaftlichen Weiterqualifikation
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigte Nutzung eines Jobtickets für den öffentlichen Nahverkehr

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbungskosten werden entsprechend geltender Regeln des Landes Mecklenburg-Vorpommern nicht übernommen.