header

Naturwissenschaftler oder Mediziner (w/m) - 303 N/2017

Zur Verstärkung unseres Teams im Institut für Pharmakologie und Toxikologie suchen wir
zum 01.02.2018, möglichst in Vollzeitbeschäftigung (39 Std./Woche bzw. 42 Std./Woche), zunächst befristet auf 5 Jahre und vergütet nach dem TV-UMN bzw. TV-Ärzte-UMN einen Naturwissenschaftler oder Mediziner (w/m).

Ausschreibung Nr. 303 N/2017
Ausschreibungsende: 15.10.2017

Ihre Aufgaben

Der Forschungsschwerpunkt des Instituts (www.itp.med.uni-rostock.de) liegt auf dem Gebiet der Pharmakologie und Toxikologie von Cannabinoiden und anderer antitumorigener Wirkstoffe. Darüber hinaus nimmt das Institut Aufgaben der Medizinischen Betreuung (Arznei- und Giftstoffanalytik bei Intoxikationen) wahr.

Schwerpunkte der zu besetzenden Stelle sind:

  • Selbstständige Bearbeitung eines biochemisch-molekularbiologischen Forschungsthemas mit tierexperimentellem Anteil im Rahmen eines Habilitationsprojektes (Experimentelle Pharmakologie)
  • Fortführung transferierbarer Drittmittelprojekte möglich
  • Selbstständige Erstellung wissenschaftlicher Publikationen und Drittmittelanträge
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen im Fach Pharmakologie und Toxikologie

Qualifikation

  • Hochschulabschluss in einem naturwissenschaftlichen Fach (Pharmazie, Chemie, Biochemie, Biologie, Toxikologie, o. ä.) oder Medizin
  • Abgeschlossene bzw. unmittelbar vor Einreichung stehende Promotion
  • Habilitationsabsicht
  • Einschlägige Erfahrungen bei der Erstellung von Publikationen
  • Einschlägige Erfahrungen auf den Gebieten biochemischer, molekularbiologischer und zellbiologischer Labormethoden
  • Bereitschaft zur Mitarbeit an bzw. Durchführung von Tierexperimenten
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der chromatographischen Analytik sind vorteilhaft.
  • Bei Bedarf prinzipielle Bereitschaft zur temporären Übernahme von Aufgaben in der toxikologischen Analytik
  • Lehrerfahrungen sind vorteilhaft
  • Sichere Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Sorgfältige, genaue und verlässliche Arbeitsweise, manuelles Geschick, Flexibilität, Teamfähigkeit und hohe Belastbarkeit werden vorausgesetzt

Neben einem attraktiven klinischen und wissenschaftlichen Arbeitsumfeld bieten wir Ihnen auch eine hervorragende Infrastruktur für junge Familien und Alleinerziehende an. So können Sie in unserer Kindertagesstätte an der Universitätsmedizin Rostock Ihre Kinder in unmittelbarer Nähe wohlbehütet wissen. Die Öffnungszeiten sind speziell auf die Bedürfnisse unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter abgestimmt. Ebenso finden Sie in Rostock ein großes Angebot an öffentlichen und privaten Schulen vor.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbungskosten werden entsprechend geltender Regeln des Landes Mecklenburg-Vorpommern nicht übernommen.